DU WILLST MITMACHEN?

Hier findest du alle unsere Ortsgruppen. Schreibe uns einfach eine Mail. Alternativ erreichst du uns über revjugendbund@gmail.com oder auf Instagram / Facebook.

Gerne laden wir dich auch zu einer unserer Veranstaltungen in ganz Deutschland ein. Wir freuen uns auf dich.

VERANSTALTUNGEN

Infostände zum Weltfrauenkampftag:

  • Bielefeld, 29.02.2020
    14 – 17.30 Uhr
    Innenstadt (vor P&C)
  • Bochum, 07.03.2020
    14 – 17.30 Uhr
    Husemannplatz/Kortumstr.
  • Berlin, 07.03.2020
    14 – 17.30 Uhr
    Alexanderplatz (Nähe Weltzeituhr)
  • Mainz, 07.03.2020
    ab 12 Uhr
    Gutenbergplatz

1 Jahr nach dem Anschlag in Halle

„Warum stehen wir 1 Jahr nach Halle hier und erinnern an Verbrechen der Vergangenheit? Weil diese Vergangenheit Teil der Gegenwart ist und uns tagtäglich bedroht.“ Mit diesen Worten haben wir gestern auf der Kundgebung von Rise Up for Justice Bielefeld und Antinationale Linke Bielefeld im Gedenken an Halle unsere Rede begonnen. Gerade anhand der Anti-Corona Vereinigungen in Deutschland können wir beobachten, dass Antisemitismus nicht Schnee von gestern ist. Menschenfeindliche Weltanschauungen bedrohen in Deutschland immer noch viele Menschengruppen und der Staat ist sich dessen genau bewusst. Er trägt eine große Mitschuld für zahlreiche rechte Morde und wird auch in Zukunft rechtem Terror den Nährboden bereiten. Antifaschismus heißt für uns, die Systemfrage zu stellen, denn Faschismus ist keine Idee, die vom Himmel fällt. Er ist eine klare Folge des krisenhaften kapitalistischen Systems, was den Menschen ihre Perspektive raubt, ihre Existenz gefährdet und was sie gegen andere aufhetzt. Aus diesem Grund wird unser Kampf gegen die Mörder des NSU und der Mörder von Hanau oder Halle immer ein Kampf gegen den Kapitalismus sein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.